Aktuelle Veranstaltungstermine

Gemeinwohlökonomie

Für Interessierte an der Fortsetzung der Gemeinwohlökonomie in Ulm und Neu-Ulm
Termin Mi 14. September 2016 - 18:30 Uhr
Ort (wird noch bekanntgegeben)

Das Interview mit Christian Felber bei SWR1-Leute können Sie hier nachhören, das Video finden Sie hier.

Einen Artikel der Schwäbischen zur GWÖ finden Sie hier.
 

unw-Projektförderung



Im Rahmen einer Projektförderung des unw aus Mitteln der Solarstiftung Ulm/Neu-Ulm wird das WBZU Workshops zum Lastenfahrrad-Bau für jedefrau/jedermann anbieten.

1. Konstruktionsrunde
Schweißen, feilen, messen. Unter Fachkundiger Betreuung der Meister-Ausbilder an der Bildungsakademie der Handwerkskammer Ulm sollen in diesem Herbst 2 Schrottbikes in Lastenfahrräder verwandelt werden. Ziel ist, die Fahrräder im Anschluss für jedermann zugänglich zu machen und eine Anleitung zu schaffen, wie auch Nicht-Fachleute ihr eigenes Lastenrad kostengünstig bauen können.

Es werden in 2 Workshops Schrotträder in nutzbare Lastenräder umgebaut. Die Bildungsakademie der Handwerkskammer Ulm stellt zu diesem Zweck ihre Hallen und Fachpersonal zur Verfügung. Interessierte bekommen einen Einblick in das Projekt und können sich dem Projekt anschließen.
Für die erste Konstruktionsrunde nimmt das Team unter info@wbzu.de noch Anmeldungen an.

Termine Samstag, 10. September 2016 und 8. Oktober 2016
kostenlose Teilnahme!

Weitere Details erteilt Frau Ulrike Balzow, WBZU, Telefon 0731 17589-23, u.balzow@hwk-ulm.de.
 

unw-Projektförderung




Im Rahmen einer Projektförderung des unw aus Mitteln der Solarstiftung Ulm/Neu-Ulm wird das WBZU weitere fünf Infoveranstaltungen zum Thema Elektromobilität anbieten.

Reihe "Plattform E-Mobilität II"
1. INFOVERANSTALTUNG am WBZU

Dieser Abend wird den elektrischen Nutzfahrzeugen gewidmet. Hier sollen die Fragen rund um Ladeinfrastruktur, Reichweite, Wirtschaftlichkeit und Finanzierungsmodellen beantwortet werden.
Zielgruppe der Veranstaltung sind alle am Thema Interessierte sowie Kfz-Mechaniker, Autohändler oder Forscher und Autofahrer.

Termin Donnerstag, 29. September 2016, 17:00 Uhr
Ort WBZU, Helmholtzstr. 6, 89081 Ulm
Eintritt frei!

Wir freuen uns über Ihre zahlreiche Teilnahme. Weitere Details erteilt Frau Ulrike Balzow, WBZU, Telefon 0731 17589-23, u.balzow@hwk-ulm.de.
 

Veranstaltet von:

- Ulmer Netz für eine andere Welt e.V.
- BUND Ulm
- unw e.V.
- Bündnis für eine gentechnikfreie Region Ulm
- Ulmer Weltladen e.V.
- Eine-Welt-Regionalpromotorin
- lokale agenda ulm 21
- BUND Naturschutz Neu-Ulm
- Bündnis Stop CETA und TTIP
- Haus der Begegnung
Ausgewachsen!
Über die Notwendigkeit der Veränderung – hier und anderswo

Vortrag von Prof. Dr. Hubert Weiger, Diplom-Forstwirt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

Termin Dienstag, 11. Oktober 2016 - 18:30 Uhr
Ort Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, Ulm

Aus dem Blickwinkel unserer natürlichen Ressourcen ist die Grenze des Wachstums längst überschritten. Klimaflüchtlinge, Energiewende, Agrarwende, nachhaltige Produktion etc. sind Herausforderungen, vor denen wir aktuell stehen. Hintergrund all dieser Themen ist aber eine generelle Wertediskussion, der wir uns dringend stellen sollten: Wie wollen wir in Zukunft leben, was ist uns wichtig, bringt immer mehr Wachstum und Leistung eine bessere Lebensqualität?

Der Vortrag zeigt die globalen Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen. Er ermutigt aber auch, selbst aktiv zu werden, denn die oft empfundene Machtlosigkeit gegenüber den Weltkonzernen und Regierungen täuscht. Veränderungen werden vor der eigenen Haustür eingeleitet.

Ab 18:30 Uhr Ökomarkt mit kulinarischen Kostproben und Stände regionaler Initiativen für eine „andere Welt“
 

Schulung

Umwelttechnik BW

Ressourceneffizienz
Wissen steigern: Ressourcenverbrauch senken
Der unw organisiert gemeinsam mit der IHK und der Handwerkskammer Ulm drei Schulungsmodule:
Details und Anmeldefristen ...

- Modul MFCA
Einsparpotenziale aufspüren durch Materialflusskostenrechnung (MFCA)
Erkennen Sie, welche Werte sich im durchlaufenden Material verbergen und welche Optimierungen Kosten am deutlichsten senken können.
Termin: Di 18. / Mi 19. Oktober 2016
 

unw-Projektförderung



Im Rahmen einer Projektförderung des unw aus Mitteln der Solarstiftung Ulm/Neu-Ulm wird das WBZU weitere fünf Infoveranstaltungen zum Thema Elektromobilität anbieten.

Reihe "Plattform E-Mobilität II"
2. INFOVERANSTALTUNG am WBZU

Abend rund ums Laden
Dieser Themenabend soll über Mythen und Wahrheit über Batterien und Laden aufklären.

Termin Donnerstag, 10. November 2016, 17:00 Uhr
Eintritt frei!

Wir freuen uns über Ihre zahlreiche Teilnahme. Weitere Details erteilt Frau Ulrike Balzow, WBZU, Telefon 0731 17589-23, u.balzow@hwk-ulm.de.


top zum Seitenanfang

Login
letzte Änderungen: 21. 8. 2016
powered by editus® 3.3